Roberts Blog

Baustelle heute Morgen…
…Lage, Lage, Lage, das sind die drei Faktoren, die den Wert eines Gebäudes oder Grundstücks bestimmen. Nun, da das Gerüst fort ist und die Folien von den Fenstern entfernt wurden, sieht man, was das für uns, die Nutzer des Hauses bedeutet. Sei es der grandiose Blick aus dem Kraftraum, das Panorama aus Bar und Gesellschaftsräumen oder der Trainerplatz von Jan Suhrhoff, der die Mitbewerber der Fari immer im Blick hat.
Auch von außen macht der Bau mittlerweile einen strahlenden Eindruck. Bei diesem traumhaften Wetter leuchtet unser Haus besonders schön als Teil des »Weißen Hamburg«, mit seinen weißen Putzfassaden und den grünen Dächern.
Auf den Terrassen ist mittlerweile aufgeräumt und über den beheizten Räumen Dämmung und Abdichtung verlegt worden. Dat is doch gleich’n ganz annern snack. Im Innern sind in den Gesellschaftsräumen die Sanitär- und Elektroinstallateure dabei, die Rohinstallation fertigzustellen, während die Trockenbauer letzte Hand anlegen. Im Erdgeschoss ist weiterhin der Fliesenleger aktiv. In der Männerumkleide werden am Boden die Bordüren vorkonfektioniert, um dann in den Duschräumen geklebt zu werden. Im WC ist der Fliesenleger schon durch.
Jürgen Heins Arbeitsplatz wurde elektrifiziert, und auch an ein Waschbecken wurde gedacht. Nachdem die Türen der Riemenschränke montiert wurden, erhalten diese nun ihren Endanstrich. Auf dem Steg ist ein Mitarbeiter der Firma Holst dabei, Schwindrisse aus der Herstellung der Stegplatte zu verharzen. Diese Risse entstehen während des Trocknungsprozesses des Betons in Bereichen hoher Spannungen, z.B. über Unterzügen. Dieses Verhalten des Betons ist normal und wird von den Statikern in ihren Berechnungen berücksichtigt. Man spricht von einer sog. Rissbreitenbeschränkung, welche das Maß definiert, bis zu dem der Beton reißen darf. Breitere Risse werden geöffnet und verharzt, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit an die Bewehrung gelangt.
Der Innenarchitekt von Nord Event, Herr Lohse war heute Morgen ebenfalls auf der Baustelle anzutreffen und sagte, dass die Fertigstellung der Bereiche von Nord Event zu Ende Juni erwartet wird.
 
Zurück