Roberts Blog

Baustelle heute Morgen…
…kalt, aber bestes Ruderwetter. Eine spiegelglatte Alster. Die Morgenruderer ziehen vorbei und legen bei der Fari an. Grüße und Ruderbefehle schallen über die Wasserfläche.
Unsichtbar für die Vorbeirudernden, sind Elektriker, Installateure und Trockenbauer dabei, den Ausbau voranzutreiben. Das Material für die Wände der Vorstandsräume liegt bereits im Obergeschoss bereit.
Im Kraftraum soll aus den beiden kleinen Abwurfflächen für Zugbank und Hantelstand eine große werden, wie sie bereits an der Trennwand zur Bootshalle vorhanden ist. Mit Zimmermannsbleistift wurden die Außenkanten auf dem Boden ergänzt.
Zwischen Bootshaus und Alsterwanderweg sind die Positionen für die drei Pfähle abgesteckt, die später die Stütze der Eingangsbrücke tragen sollen.
Die Morus legen bei der Fari an. Unsichtbar für die Handwerker, werden sie sich dort, nach Bootspflege und Dusche, zum Frühstück hinsetzen.
 
Zurück